Co-chr19

eu-flag1                    Freundeskreis       wap-fkcp

Corciano - Civrieux - Pentling e.V.

wappen_corciano                 wappen_pentling                    wappen_civrieux

 

Chronik für das Jahr 2019

 

 

1. bis 3. März 2019: Treffen von Kleindelegationen aus den

Partnergemeinden in Lagusello / Gardasee

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe April 2019

-2-

 

 

 

-2-

 11. April 2019: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

 

-3-

 

 

 

 

 

 

 

 

-3-

 

Turnusgemäß fanden zu dieser Jahreshauptversammlung wieder Neuwahlen statt.

Da sich sowohl der 1. Vorsitzende, als auch andere bisherige Vorstandsmitglieder nicht

mehr zur Wahl stellten, hat sich die Vortandschaft wie folgt neu zusammengefunden:

1.     Vorsitzender:             Berthold Meyerhofer

2.     Vorsitzende:  Julia Punk

3.     Vorsitzender:             Rudi Stunack

Kassenwart:           Rudi Rappenegger

Schriftführer:          Prof. Hans Weigert

Beisitzer:                Erwin Skorianz

Beisitzerin: Annemarie Geiselhöringer

Beisitzerin: Beatrix Baumann

Kassenprüfer:        Robert Grießbeck

 

 

 

Foto: Sepp Eder

von links nach rechts:

Beatrix Baumann, 3.Bürgermeister Willi Haubner, Julia Punk, Bert Meyerhofer, Erwin Skorianz,

Rudi Stunack, Prof. Hans Weigert, Annemarie Geiselhöringer, Bürgermeisterin Barbara Wilhelm

(Rudi Rappenegger ist nicht mit auf dem Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

-4-

 

 

 

 

-4-

 

 

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung am 23.04.2019

 

 

 

-5-

 

 

 

 

 

-5-

Artikel im "Pentlinger Mitteilungsblatt", Ausgabe mai 2019

 

26.04.2019: konstituiernede Sitzung der neuen Vorstandschaft

 

Im Gasthaus „Altes Tor“ in Pentling traf sich die neue Vorstandschaft.. Eingeladen und gekommen

waren auch Fr. Bgm. Wilhelm und der ehemalige Vorsitzende Hr. Gerhard Eckert.

Besprochen wurde in erster Linie die bevorstehende Fahrt nach Civrieux zum 20jährigen Jubiläum

der Partnerschaft zwischen Corciano und Civrieux.

Weitere Punkte waren :

-   die Betreuung von 15-20 Jugendlichen aus Corciano, die zum 70jährigen Gründungsfest des

           kath. Burschen- und Mädchenvereins Matting e.V. von Hr. Eckert eingeladen wurden;

-   der Pentlinger Christkindlmarkt / europäische Weihnachtsmarkt: vom 13.-16. Dezember

-   2019 erwarten wir Gäste aus den Partnergemeinden;

-   die Wiedereinführung einer Chronik in der Internetseite

-   die angedachte Fahrt nach Corciano zum Weinfest „Castello di vino“, voraussichtlich Anfang Oktober

-   die Besprechung des Schreibens an alle Mitglieder, das morgen versendet werden soll.

 

 

-6-

 

 

-6-

 

27.04.2019: Schreiben an alle Mitglieder bzgl. der neuen Vorstandschaft

und die kommenden Veranstaltungen

 

Wesentliche Punkte waren:

-        Vorstellung der neuen Vorstandschaft;

-        die Fahrt nach Civrieux d`Azergues vom 17. bis 20. Mai 2019 in unsere französische

      Partnergemeinde zur Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 20jährigen Partnerschaftsfest

      zwischen Corciano und Civrieux, mit Programmabdruck;

-        Termin und Planung zur Verabschiedung der alten Vorstandschaft;

-        die Betreuung von 15-20 Jugendlichen aus Corciano, die zum 70jährigen Gründungsfest des

      kath. Burschen- und Mädchenvereins Matting e.V. eingeladen wurden;

-        Pentlinger Christkindlmarkt / Europäischer Weihnachtsmarkt vom 13. bis 16. Dezember 2019.

     Es kommen voraussichtlich Gäste aus beiden Partnergemeinden;

-    Überarbeitung und Aktualisierung der Internetseite sowie Wiedereinführung einer Chronik.

 

 

Einladung zum Europafest in Civrieux vom 17. bis 20. Mai 2019:

 

 

Artikel im "Pentlinger Mitteilungsblatt", Ausgabe April 2019

 

 

 

 

-7-

 

 

 

 

 

 

-7-

 

 

Artikel im "Pentlinger Mitteilungsblatt", Ausgabe April 2019

 

 

08.05.2019: Besprechung der Civrieux-Mitfahrer im

Gasthaus "Altes Tor", Pentling

 

 

 

-8-

 

 

 

 

 

 

-8-

 

17. bis 20.05.2019: Civrieux-Fahrt zur Teilnahme am 20jährigen

Partnerschafts-Jubiläum zwischen Civrieux und Corciano

 

 

 

-9-

 

 

 

 

 

 

-9-

 

 

       

 

 

 

 

 

 

 

-10-

 

 

 

 

 

 

-10

 

 

 

 

 

 

 

 

-11-

 

 

 

 

 

 

-11-

 

Artikel in "Pentling Aktuell", Ausgabe Juni 2019

 

-12-

 

 

 

 

 

-12-

 

Artikel in "Pentlinger Mitteilungsblatt", Ausgabe Juni 2019

 

 

-13-

 

 

 

 

 

 

 

-13-

 

Artikel in "Pentlinger Mitteilungsblatt", Ausgabe Juni 2019

 

 

 

-14-

 

 

 

 

 

 

-14-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel von Sepp Eder für die Mittelbayerische Zeitung im Mai 2019

 

 

 

26. bis 30.05.2019: Schüler aus Corciano besuchen Pentling

  Der Schüleraustausch wird durch den Freundeskreis finanziell unterstützt

 

 

Artikel von Sepp Eder für die Mittelbayerische Zeitung am 11.06.2019

 

-15-

 

 

 

 

 

 

 

-15-

 

Dokumentationsheft von Fr. Margit Klier (auszugsweise)

 

 

 

-16-

 

 

 

 

-16-

 

 

  

 

  

 

 

 

 

 

-17-

 

05.06.2019: Vorstandssitzung im Restaurant La Gondola, Rgbg.

 

 Tagesordnungspunkte waren:

1.)   Nachschau / Resümee Civrieuxfahrt zur 20jährigen Partnerschaft zwischen Civrieux und 

     Corciano

2.)   Teilnahme von ca. 28 Jugendlichen aus Corciano zum 70jährgen Jubiläum des Kath. Burschen-

       und Mädchenvereins Matting

 3.) Termin und Planung zur Verabschiedung der alten Vorstandschaft

 4.) Übergabe von Unterlagen von Hr. Eckert an die neue Vorstandschaft

 5.) Übergabe der Kasse durch Hr. Michael Schindler an Hr. Rappenegger und mich am 08.05.2019

 6.) Eintragung der neuen Vorstandschaft im Vereinsregister (Notariat Gschoßmann)

 7.) Fahrt nach Corciano zum Weinfest Anfang Oktober 2019: aktueller Stand

 8.) Mitgliedschaft zum "Institut für europäische Partnerschaften und internationale   

      Zusammenarbeit e.V.": kündigen?

 9.) Internetseite

 10.) Abstimmung über 2 neue Beitritte

 11.) Sonstiges

 

 

21. bis 24.06.2019:  Jugendliche aus Corciano nehmen am 70jährigen

Gründungsfest des Kath. Burschen- und Mädchenvereins Matting e.V. teil

 

Am Freitagabend, den 21.06.2019 kamen 12 Jugendliche und 5 Begleiter aus Corciano nach gut

15stündiger Fahrt in der Großberger Grundschule an, wo Vorstandsmitglieder unseres Vereins

vorab Feldbetten der Regensburger Berufsfeuerwehr  aufgebaut hatten.

Alle waren zwar erschöpft, dennoch guter Dinge – und vor allem hungrig! So bereitete die FFW

Großberg ein Abendessen mit Grillfleisch und Wurstsemmeln.

Am Samstag nahmen die jungen Italiener aktiv an einer Rettungsübung der FFW Pentling teil.

Dabei wurde eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug geschnitten. Die Gäste waren schwer

beeindruckt von den technischen Ausrüstungen der Wehr und des professionellen Ablaufs der

Rettung.

Zum Abschluß wurden die Umbrer noch durch die Feuerwehr verköstigt und Kreisbrandrat

Hans Hopfensberger verlieh mit Bürgermeisterin Barbara Wilhelm den Teilnehmern das

Rettungsabzeichen in Bronze.

Nachmittags dann ging es zu einer Stadtführung in die Altstadt von Regensburg.

Prof. Hans Weigert und seine Frau Maria hatten die Tour gründlich vorbereitet, zeigten alle

wichtigen Bauwerke und erzählten viel Geschichtliches aus der Domstadt.

Nach kurzer Verschnaufpause wurde der Abend im Festzelt in Matting verbracht.

Den ganzen Sonntag waren die Italiener dann beim großen Fest in Matting.

Sie marschierten im Festzug zum Festgottesdienst mit und waren nachmittags natürlich auch beim

großen Festumzug mit dabei. Die umbrischen Gäste waren alle schwer beeindruckt von den großen

Feierlichkeiten und den organisatorischen Höchstleistungen. Und sie konnten gar nicht glauben, daß

schon um 9 Uhr morgens das halbe Zelt voll ist – und jeder hat eine Maß Bier vor sich stehen!

Leider hieß es dann aber auch wieder Abschied nehmen. So traten sie am Montag früh die

Rückreise an und kamen nach 12stündiger Fahrt gegen 19 Uhr wieder gesund in Corciano an – mit

vielen Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck.

B.M.

 

 

-18-

 

 

 

 

-18-

 

 

 

Rettungsaktion mit der Pentlinger Feuerwehr am 22.06.2019

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Rettungsaktion mit der Pentlinger Feuerwehr am 22.06.2019: Verleihung des Rettungsabzeichens in Bronze

 

 

 

 

 

-19-

 

 

 

 

 

 

-19-

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung vom 25.06.2019

 

 

-20-

 

 

 

Stadtführung am 22.06.2019

 

 

 

In Matting: Fährfahrt über die Donau

 

 

 

-21-

 

 

 

 

 

-21-

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel von Sepp Eder für die Mittelbayerische Zeitung am 26.06.2019

 

 

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe Juli 2019

 

 

-22-

 

 

 

 

 

 

-22-

 

 

03.07.2019: Vorstandssitzung im Prüfeninger Schloßbiergarten

Tagesordnungspunkte waren:

1.)Nachschau / Resümee der Teilnahme von 12 Jugendlichen und 5 Begleitern aus 

     Corciano zum 70jährgen Jubiläum

      des Kath. Burschen- und Mädchenvereins Matting e.V.

2.)Verabschiedung alte Vorstandschaft: vorerst abgesagt wg. fehlendem Interesse und

     evtl. verschoben

3.) Übergabe der Sparkassenverbindung  an Hr. Rappenegger und mich am 29.06.2019

4.) Eintragung der neuen Vorstandschaft im Vereinsregister (Notariat Gschoßmann):

     Termin war am 06.06.2019

5.) Fahrt nach Corciano zum Weinfest Anfang Oktober 2019: aktueller Stand

     (Teilnehmer// Privat-/Hotelwohner / vorläufiges Programm, etc...)

6.) Mitgliedschaft zum "Institut für europäische Partnerschaften und internationale

     Zusammenarbeit e.V.": ist gekündigt.

7.) angedachter Italienischkurs: Infos von Erwin Skorianz

8.) Internetseite: wieder eingestellt und wieder mit allen Jahreschroniken

9.) Abstimmung über 4 neue Beitritte

10.) Trauerkarte an Fam. Duchamps für die verstorbene Tochter durch Julia Punk

11.) Europäischer Weihnachtsmarkt 2019 in Pentling

12.) Abrechnung der Einkäufe für die Bewirtung der Italiener, die zu 70jährigen 

       Gründungsfest gekommen waren

13.) Sonstiges

 

 

 

23.07.2019: Beginn des Anfänger-Italienischkurses für die Corciano-

Mitfahrer im Oktober

 

 

 

28.08.2019: Vorstandssitzung im Gasthaus „Altes Tor“ in Pentling

 

Tagesordnungspunkte waren:

1.) Kurzbericht von Hr. Erwin Skorianz bzgl. des Italienischkurses für die Mitfahrer nach Corciano

2.) Organisation der Fahrt nach Corciano im Oktober zum Weinfest „Corciano – Castello di Vino“

3.) Sonstiges

 

 

 

Vorankündigung Corcianofahrt vom 03. – 06. Oktober 2019

 

 

 

-23-

 

 

 

 

 

 

-23-

 

 

Vorankündigung Programm Corcianofahrt vom 03. – 06. Oktober 2019

 

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe Sept. 2019

 

 

19. 09. 2019: Vorab-Treffen der Busreisenden nach Corciano zum

 Weinfest „Corciano – Castello di Vino“ im Haus Benedikt, Pentling

 

  

03. bis 06. 10. 2019: Fahrt nach Corciano zum Weinfest „Corciano –

Castello di Vino“

 

Der Freundeskreis machte sich mit 55 Reisenden in die umbrische Partnergemeinde auf, um zum

ersten Mal am Weinfest unter dem Motto “CORCIANO – CASTELLO DI VINO” teilzunehmen,

das heuer bereits zum 9. Mal stattfand.

 

Am Tag der Dt. Einheit, Donnerstag, den 03.10.2019 fuhr der Söllner-Bus um 0.45 Uhr in Pentling

los. Bei ruhiger und zügiger Fahrt und bei schönem Wetter kamen wir schon vor 13 Uhr im “Hotel

El Patio” an. Nach dem Mittagessen mit Pappardelle mit Wildschweinragú bzw. mit Pesto konnten

sich die Reisenden zuerst einmal in die Quartiere zurückziehen, bevor wir um 17.30 Uhr in die

historische Gemeinde fuhren. Dort wurden wir vom Vizebürgermeister begrüßt und unsere Führerin

Catia Melani führte uns kurz durch die historischen Gassen.

 

Am Freitag-Vormittag fuhren wir nach Castiglione del Lago. In der etruskischen Stadt, die direkt

am Westufer des Trasimenischen Sees liegt, führte uns Catia Melani durch den Palazzo della

Corgna. Von der Spitze des Wehrturms aus genossen wir bei strahlendem Wetter einen 360°-Blick:

im Norden bis Montepulciano und im Süden über den ruhig daliegenden See.

Im Restaurant „Da Faliero“ stärkten wir uns anschließend bei torta und Antipasti, begleitet von Rot-

und Weißwein.

Gegen 14 Uhr begaben wir uns in die wunderschöne Stadt Gubbio, mit einem der schönsten Plätze

Italiens. Von hier aus genießt man einen fantastischen Blick in das umbrische Land. Von diesem

Platz aus startet jährlich am 15. Mai ein Lauf auf den 4 km entfernten Monte Ingino, zur Kirche des

Hl. Ubaldo, dem Stadtheiligen Gubbios. Bei diesem Lauf werden drei hölzerne „Kerzen“ mit

Heiligenfiguren obendrauf aufrechtstehend im Laufschritt getragen, die jeweils ca. 400kg wiegen

und ca. 5m hoch sind. Rund 1000 Träger wechseln sich dabei ab!

 

-24-

 

Am Abend nahmen wir um 19 Uhr an der offiziellen Eröffnung des Weinfests teil. Bürgermeister

Cristian Betti, der Organisator Bruno Nucci, ein Vertreter der polnischen Gemeinde Libiaz und

unsere Bürgermeisterin, Fr. Barbara Wilhelm, eröffneten das „Castello di Vino 2019“.

Mehr als ein Dutzend Weinkellereien offerierten ihre Produkte, dazu konnte man typisch

italienische Speisen verköstigen. Musik und Kunst begleiteten das Fest.

Ein Bus-Shuttelservice brachte die Hotelgäste wieder zum „El Patio“.

 

Am Samstag-Vormittag fuhren wir dann nach Perugia, der Hauptstadt der Region Umbrien. Catia

Melani zeigte uns die Unterstadt Perugias, die dadurch entstand, daß Papst Leo III im Jahre 1540

die Häuser und Geschlechtertürme schleifen ließ, die unteren Geschoße der Gebäude mit dem

Abbruchschutt verfüllte und darauf eine Festung baute, die „Rocca Paolina“, um die Stadt unter

seine Herrschaft zu bringen. Im Salzkrieg verlangte der Papst dann eine hohe Salzsteuer. Daraufhin

buken die Peruginer ihr Brot nur noch ohne Salz – bis heute! Seit den 1930er Jahren erfolgte dann

die Ausgrabung der Unterstadt und seit den 1980er Jahren sind wieder Teile davon begehbar. Durch

Rolltreppen und die unterirdischen Gassen gelangt man in das Zentrum der Hauptstadt.

Höhepunkt der Reise war der anschließende Besuch Assisis. Der Begründer des

Franziskanerordens, Franz von Assisi (1182 – 1226), wirke hier bzw. in der Umgebung. Seine

Grablege befindet sich in der Gruft der Kirche des Hl. Francesco, zusammen mit vier seiner liebsten

Mitbrüder. Darüber erhebt sich eine zweistöckige Kirche mit wunderschönen Freskenzyklen, u.a.

von Giotto und Cimabue. Beim großen Erdbeben 1997 stürzten Gewölbeteile der Oberkirche ein

und vier Menschen starben. Die Schäden sind inzwischen wieder weitgehend behoben.

Am Abend war wieder Weinfest angesagt. Diesmal drängten sich tausende von Menschen durch die

Gassen und Plätze.

 

Die Rückfahrt am Sonntag, den 06.10.2019, war anfangs noch recht zügig. Jedoch wurde der

Verkehr in Südtirol immer dichter und eine Baustelle auf der Brennerautobahn kostete uns

zusätzlich noch über eine Stunde. So war es dann fast Mitternacht, bis wir wieder in Graßlfing und

Pentling ankamen.

Alles in allem war es eine ereignisreiche und harmonische Reise, bei der wir im „Grünen Herzen

Italiens“ Einblicke in die Kultur erlangen, sowie Land und Leute kennenlernen durften. Wir trafen

viele alte Freunde wieder und viele neue Bekanntschaften wurden geschlossen.

Bericht erstellt von: Bert Meyerhofer, 10.10.2019 

 

 

-25-

 

 

 

 

 

 

-25-

 

 

 

-26-

 

 

 

 

 

 

-26-

 

 

Castiglione del Lago, 04.10.2019

 

 

Gubbio, 04.10.2019

 

 

Am Weinfest in Corciano am 04.10.2019

 

 

 

 

-27-

 

     

 

Perugia, Unterstadt, 05.10.2019                    Am Weinfest in Corciano am 05.10.2019

 

 

 

Assisi, Kirche des Hl. Francesco, 05.10.2019

 

-28-

 

 

 

 

 

 

-28-

 

 

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung am 12./13.10.2019

 

 

 

 

-29-

 

 

 

 

-29-

 

 

 

Artikel in der „Rundschau“ am 30.10.2019

 

15.10.2019: Teilnahme an der Fortbildung der Freiwilligenagentur im

LRA Rgbg., bzgl. „Jubiläen, Feste, Feiern: woran man denken muß“

von 19.00Uhr bis 21.45 Uhr

-        Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsgrund

-        Lebensmittelkontrolle

-        Wichtiges aus gaststättenrechtlicher Sicht

-        Festschriften, Publikationen, Musikalische Umrahmungen

-        Jugendschutz

 

 

 

-30-

 

 

 

 

 

 

-30-

  

22.10.2019: Vorstandssitzung im Restaurant La Gondola. Rgbg.

 

Tagesordnungspunkte waren:

1.)   Bericht über die Corciano-Reise zum Weinfest vom 03. bis 06.10.2019

2.)   Nach-Treffen der Corciano-Reisenden Mitte November 2019

3.)   Neubeitritte

4.)   Vorbereitung Weihnachtsmarkt Pentling; Quartiersuche für ital. und frz. Gäste

5.)   Feste nächstes Jahr

6.)   Sonstiges

   

06.11.2019: Nachbesprechung der Fahrt nach Corciano zum Weinfest

unter dem Motto „Corciano – Castello di Vino“, vom 03.-06.10.2019

im “Haus Benedikt” in Pentling

 

 

 

 

 

Zur Nachbesprechung kamen rund 40 Mitreisende. Bei feinen Antipasti aus dem Restaurant La Gondola ließen wir die Tage in Umbrien Revue passieren: die Stadtbesichtigungen von Castiglione del Lago, Gubbio, Perugia und Assisi - und die Abende am Weinfest mit den vielen Degustationen. Beim Nachtreffen gab es natürlich Weine aus den Kellereien des Trasimeno, deren Produkte wir beim Weinfest verköstigen konnten.

 

Fotos: Meyerhofer

 

  

06.12.2019:  6. Vorstandssitzung im Restaurant La Gondola, Rgbg.

 

 Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren:

1.)   Nachtreffen der Corciano-Mitfahrer zum Weinfest

2.)   Beitritte: 3; Austritte: 1

3.) Europäischer Weihnachtsmarkt in Pentling am 14.12.2019 und Programm für die Gäste aus

     Corciano und Civrieux

4.) Festivitäten nächstes Jahr

5.) Sonstiges

 

-31-

 

 

 

 

-31-

 

13. bis 16.12.2019:  Kleindelegationen aus Corciano und Civrieux

kommen zum Europäischen Weihnachtsmarkt nach Pentling

 

  

 

Vorankündigung in der Mittelbayerischen Zeitung am 10.12.2019

 

  

Der Stand der Freunde aus Civrieux ......                  ......und die Vertreterinnen aus Corciano

Fotos von Sepp Eder

 

  

 

Unser Stand: Verkauf von Flammkuchen               Adventssingen in der Kirche Großberg

 

-32-

 

 

 

 

 

-32-

 

 

 

Foto von Sepp Eder

 

 

 

Eine Abschiedsbrotzeit am 15.12.2019 im Gasthaus Lehner

 

Zum 13. Pentlinger Christkindlmarkt und zugleich zum 5. Europäischen Weihnachtsmarkt kamen

neun Vertreter/-Innen aus Civrieux und 12 Abgesandte aus Corciano am Freitag, den 13.12.2019 in

Pentling an. Am Vormittag des 14. Dezember wurden die von der Gemeinde bereitgestellten Buden

bezogen, geschmückt und für den Weihnachtsmarkt am Nachmittag vorbereitet.

Am Sonntag war im Schloß Emmeram eine Führung bestellt und danach verweilten einige auf dem

fürstlichen Weihnachtsmarkt, währenddessen andere einen Stadtrundgang mit Besuch des Doms

bevorzugten.

Nachmittags begaben wir uns dann in die Kirche Großberg, wo wir den Klägen, Texten und

Stimmen beim Altbaierischen Adventssingen lauschten. Unter der Leitung von Anette Kohlmeier

 

-33-

 

 

-33-

 

stimmten Musiker/innen und Sänger/innen aus den Pfarreiengemeinschaften Hohengebraching-

atting mit der Filialkirche Oberisling mit ihren Darbietungen auf Weihnachten ein.

Zum Abschluß des Tages nahmen wir im Gasthaus Lehner in Poign eine deftige Brotzeit ein. Eine

gute Gelegenheit, eine gemeinsame Konferenz mit den anwesenden Vertretern der drei Gemeinden

abzuhalten, um die anstehenden Aktivitäten im nächsten Jahr zu koordinieren.

Am Montag Morgen, den 16.12.2019, verabschiedeten wir uns dann um 7.30 Uhr bei der Pentlinger

Feuerwehr voneinander. Abends gingen die Nachrichten ein, daß alle Reisenden wieder gesund in

ihrer Heimat angekommen sind.

 

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung am 16.12.2019

 

 

-34-

 

Artikel im „Pentling Aktuell“, Ausgabe Jan. 2020

 

 

 

 

-35-

 

 

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe Jan. 2020

 

-36-

 

 

 

-36-

 

 

 

Vor den Weihnachtsfeiertagen: Verteilung der

 

"WEIHNACHTSPOST"

an alle Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins, mit Jahresrückblick auf 2019

und Vorschau auf´s neue Jahr 2020.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dokumentation erstellt/modifiziert: Berthold Meyerhofer,12.04.2019; 14.04.19;  24.04.2019;

06.05.2019; 10.05.2019; 27.05.2019; 03.06.2019; 09.06.2019; 01.07.2019; 03.07.2019; 04.07.2019;

16.07.2019; 29.07.2019; 01.09.2019; 05.09.2019; 06.09.2019; 07.09.2019, 23.09.2019; 10.10.2019;

14.10.2019; 15.10.2019; 29.10.2019; 02.11.2019; 22.12.2019; 11.01.2020;