Co-chr2020

eu-flag1                    Freundeskreis            wap-fkcp

CorcianoCivrieux d`Azergues - Pentling e.V.

wappen_corciano                 wappen_pentling                    wappen_civrieux

 

Chronik für das Jahr 2020

 

 

12.01.2020: Teilnahme am Neujahrsempfang der Gemeinde Pentling

 

Vorstellung des Vereins im Pentlinger Mitteilungsblatt, Ausgabe Feb.2020

PeMiBl202-Feb

 

-2-

11.02.2020:  1. Vorstandssitzung im Restaurant La Gondola, Rgbg.

 

 Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren:

1.)   Beitritte: 3 neue Mitglieder

2.)   Nachschau Europ. Weihnachtsmarkt in Pentling

3.)   Jahreshauptversammlung voraussichtlich am 31.03.2020

4.)   Kasse

5.)   Corcianofahrt 05.-08. Juni 2020: 20jährige Partnerschaft CorcianoCivrieux

6.)   Hopfenexkurs im September

7.)   Weihnachtsmärkte

8.)   „Talentsuche“: Sprachkenntnisse, EDV, Musik

9.)   Sonstiges

 

 

 

15.03.2020:

Fr. Barbara Wilhelm wird als Bürgermeisterin Pentlings im ersten Wahlgang wiedergewählt

 

 

 

 

Ebenfalls 15.03.2020:

Fr. Marie-Pierre Teyssier wird als Bürgermeisterin Civrieuxs im ersten Wahlgang wiedergewählt

PeAkt-2020-04-S3

Artikel in „Pentling-Aktuell“, Ausgabe April 2020

 

-3-

 

 

 

 

-3-

PeMiBl2020-04-S4

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe April 2020

 

29.03.2020: Information per eMail an alle Mitglieder, Förderer und Freunde des FKCCP über die aktuelle Lage in den

Partnergemeinden in Sachen Coronavirus-Pandemie

 

31.03.2020: Vorgesehener Termin für die Jahreshauptversammlung

Wegen der Coronavirus-Pandemie wurde der Termin auf unbestimmte Zeit verschoben

 

MZ-2020-04-21

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung am 21.04.2020

-4-

 

 

 

-4-

 

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe Mai 2020

 

 -5-

 

 

-5-

 

05. - 08.06.2020: Teilnahme an den Feierlichkeiten zur 20jährigen

Partnerschaft zwischen Corciano und Civrieux d´Azergues in Corciano

Wegen der Coronavirus-Pandemie wurden die Feierlichkeiten vorerst abgesagt

Voeux 2020 CoJu

 

 

 

28.07.2020: Dankschreiben des Bundespräsidenten und des Präsidenten der Italienischen Republik an die Gemeinde Pentling für die Solidarität während der Covid-19-Pandemie

 

-6-

 

 

-6-

-7-

 

-7-

-8-

 

 

 

 

-8-

 

-9-

 

 

 

 

-9-

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe September 2020, Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Gemeinde Pentling, Seite XXIII

 

August 2020: Die Covid-19-Situation in unseren Partnergemeinden Corciano und Civrieux d`Azergues

 

In Italien und in Frankreich hat das Coronavirus stark grassiert. Wie steht es inzwischen mit der Covid-19-Situation in unseren beiden Partnergemeinden?

Unsere Freunde in Civrieux d`Azergues vermelden zum Glück derzeit keine Fälle der Krankheit.

Im Departement Rhone sind gerade 83 Personen in den Kliniken, 9 davon müssen beatmet werden. Fast 4800 Personen sind positiv getestet. Leider sind inzwischen 668 Patienten verstorben.

Seitens der Politik wurde beschlossen, daß nun wieder mindestens bis 15 September Masken getragen werden müssen, sobald sich mehr als 10 Personen treffen.

Auch müssen Aktivitäten und Treffen von mehr als 10 Personen durch die zuständige Behörde erst vorher angemeldet und genehmigt werden!

Die beiden Lehrer, die Deutsch und Italienisch lehren, werden deshalb den Unterricht unter dieser Personengrenze halten, da sie den Unterricht persönlich abhalten möchten und nicht über das Internet.

 

In Corcinao waren bisher 40 Personen mit dem Coronavirus befallen, jedoch gab es glücklicherweise keine Opfer.

Die Region Umbrien verzeichnet gerade ca. 200 positiv Getestete und täglich werden ca. 2000 Abstriche genommen. Seit Beginn der Pandemie sind in Umbrien knapp 1700 Personen positiv getestet worden und leider sind 80 Erkrankte verstorben.

 

-10-

 

 

 

 

 

-10-

 

Wie in Deutschland, so steigen auch die neuen Fälle täglich an. Vom 24. auf den 25. August waren es in Italien 878 Neuerkrankungen.

Das wirtschaftliche Leben in Umbrien ist sehr heruntergefahren. Der Tourismus hatte nur im August stark angezogen, durch die Inländer, die auf einen Auslandsurlaub verzichtet hatten. Ansonsten sind sehr viele Menschen stark wirtschaftlich eingeschränkt.

Auch wenn die Corona-Pandemie immer noch unser Leben bestimmt und uns ohne Unterlass beschäftigt, so gibt es doch eine recht freudige Nachricht aus Corciano zu vermelden: der Bürgermeister Cristian Betti und seine Frau Marketa haben Anfang Juni Nachwuchs bekommen: ein Mädchen. Der Bürgermeister schrieb mir: „Margherita è bellissima....“ , Margherita ist wunderschön....

Wir wünschen der jungen Familie viel Glück und allzeit Gesundheit.

 

Unseren Freunden in Corciano und in Civrieux wünschen wir alles Gute und daß sie weiterhin gesund durch die Pandemie kommen.

Wir hoffen, daß wir uns bald wieder treffen und miteinander feiern können.

 

Berthold Meyerhofer, 26.08.2020

  1. Vorsitzender Freundeskreis Corciano - Civrieux d`Azergues - Pentling e.V.

 

Der Bericht wurde in „Pentling Aktuell“ und im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, jeweils in der Oktoberausgabe 2020, veröffentlicht und vorab am 19.09.2020 an unsere Mitglieder, Freunde und Förderer per eMail versandt.

 

Aufgrund der Coronapandemie wird der Pentlinger Weihnachtsmarkt abgesagt, ebenso der Europäische Weihnachtsmarkt in Civrieux d`Azergues und der Weihnachtsmarkt in Corciano

 

 

 

Artikel im Pentlinger Mitteilungsblatt, Ausgabe Oktober 2020, Amtliche Bekanntmachungen und

Mitteilungen der Gemeinde Pentling, Seite III

 

 

-11-

 

 

 

-11-

 

 

  Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung, am 15.10.2020, S. 30

 

 

Artikel im Pentlinger Mitteilungsblatt, Ausgabe Oktober 2020, S14

 

 

 

Artikel in „Pentling Aktuell“, Ausgabe November 2020, S6

 

-12-

 

 

 

 

-12-

 

09.10.2020:  Hauptversammlung des Comité de Jumelage in Civrieux

 

 

 

20.10.2020:  2. Vorstandssitzung im Restaurant La Gondola, Rgbg.

 

 Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren:

1.)   Beitritte: 2 neue Mitglieder. Somit sind seit dem Tag der Neuwahlen im April letzten Jahres 20 neue Mitglieder dem Verein beigetreten. Darunter sind 6 Personen, die wiedereingetreten sind. 5 Personen sind ausgetreten und ein Mitglied ist leider verstorben.

      Der Verein zählt nun 108 Mitglieder.

2.)   Jahreshauptversammlung 2020/2021: nächstes Jahr, abhängig von der Corona-Entwicklung

3.) Ausgefallene Veranstaltungen in 2020 wegen der Corona-Pandemie

4.) Planungen und Festivitäten für nächstes Jahr

5.) Sonstiges

 

-13-

 

 

 

 

-13-

 

 

Artikel im „Pentlinger Mitteilungsblatt“, Ausgabe November 2020, S16

 

 

 

Dokumentation erstellt/modifiziert: Berthold Meyerhofer: 14.01.2020; 08.02.2020; 21.03.2020; 23.03.2020; 06.04.2020; 10.04.2020; 22.04.2020; 09.05.2020; 05.08.2020; 10.09.2020; 10.10.2020; 17.10.2020; 20.10.2020; 22.10.2020; 25.10.2020; 09.11.2020;03.11.2020;